Dienstag, 5. April 2016

Revitalash Review


Schon tausend Mal getestet und reviewed, ist es nun an der Zeit auch auf unserem Blog einen Beitrag dem Revitalash Serum zu widmen. Seit über einem Jahr verwende ich es (mit Pausen) und wie überzeugt ich von dem Serum bin, sieht man allein schon der Verpackung an ;)

Ich weiß gar nicht mehr, wie ich von dem Revitalash Advanced Eyelash Conditioner erfahren habe, aber ich erinnere mich daran, dass ich bei meinem nächsten Friseurbesuch meiner Friseurin ganz aufgeregt davon erzählt hatte und sie meinte "Schätzchen, wir alle hier nehmen verwenden das! Ich weiß schon gar nicht mehr wohin mit den Wimpern, habe sie letztens sogar mit der Schere geschnitten weil sie mich mit der Brille schon so gestört haben!". Schluck. Wimpern mit einer Schere stutzen? Da war ich ja mal gespannt. Es ist natürlich klar, dass das dezent (!) übertrieben war, aber ich persönlich zweifele- trotz anfänglicher Skepsis- kein bisschen an der Wirkung.

Ich werde hier nicht ausführlich die Inhaltsstoffe durchgehen, diese sind sehr gut auf der Revitalash Germany Website nachzulesen inklusive Erklärung, worum ich immer sehr dankbar bin. Vielmehr möchte ich auf eigene Erfahrungen und Anwendungen eingehen.

Wann und wie lange verwendet man Revitalash?
Ich habe Revitalash über mehrere Monate regelmäßig genommen. Ich hatte schon immer lange Wimpern und habe mir mehr Volumen erhofft. Immerhin verspricht das Serum durch die Stärkung der Wurzeln nicht nur das längere Wachsen sondern dadurch auch das spätere Ausfallen. Leute, die sagen sie würden schon eine Wirkung und Veränderung nach 2 Wochen oder weniger sehen, haben meiner Meinung nach eine stark ausgeprägte Placebo Ader :) Gut Ding braucht Weile also durchhalten und immer brav abends vor dem Schlafen das Serum auftragen. Ich habe nach 5-6 Wochen Unterschiede gesehen, und mein Umfeld auch. Irgendwann, als mir die Länge und Dichte gereicht hat (ich trage manchmal auch Brille und konnte teils keine Wimperntusche mehr tragen, da sie so lang waren, dass es auf den Brillengläsern wirklich gestört hat), habe ich es nur noch alle 2 bis 3 Tage verwendet. Dann, nach einer Augenentzündung bei der ich das Serum gar nicht verwenden konnte, habe ich für mehrere Wochen komplett aufgehört- es war auch kein Bedarf mehr da. Jetzt, nach ein paar Monaten, bin ich gefühlt wieder am Anfangspunkt angekommen und seit zwei Wochen erneut angefangen.

Wie trägt man das Serum am besten auf?
Ich ziehe mit einem Finger mein Augenlid leicht zureite und verwende den Pinsel mit Serum genauso wie ich mir auch einen Lidstrich auftragen würde. Also fahre ich mit dem Applikation einmal den Wimpernrand entlang, die ersten Woche habe ich vor lauter Übermotivation auch ein bisschen die unteren Wimpern eingepinselt- eigentlich zinnfrei, denn beim Schlafen mit geschlossenen Augen gelangt ein bisschen Serum sowieso an die unteren Wimpern und bei dem Preis möchte man ja eigentlich nichts verschenken. Normalerweise tunke ich den Pinsel einmal pro Seite in das Serum.

Gibt es Nebenwirkungen?
Ich hatte weder ein leichtes Brennen noch Kribbeln noch etwaige andere störende Gefühle- aber ich sah die ersten 1-2 Wochen aus als würde ich permanent schlecht schlafen, denn die Stellen, die mit dem Serum benetzt wurden, waren rot und man sah Äderchen. Ich habe mich dadurch nicht abschrecken lassen, dachte mir sogar dass es doch schön sei dass es offensichtlich gut durchblutet wurde ;) die Rötungen haben sich auch sehr schnell wieder gelegt und sind mit der Zeit gar nicht mehr aufgetreten.

Fazit?
Bei mir wirkt es und ich habe es schon unzählige Male empfohlen. Ich erinnere mich beispielsweise an eine Situation beim Bäcker, wo mich eine Frau Mitte 30 derart von der Seite angestarrt hat, dass ich nicht drumrum kam zu fragen ob ich ihr irgendwie helfen könne. Sie meinte sie fände meine Wimpern so schön und war am überlegen ob es wohl falsche seien oder was ich damit machen würde! Das ist doch mal ein Kompliment. Ich habe ihr den Namen des Serums direkt auf eine Serviette geschrieben.
Auch in meinem Freundeskreis sind selbst die, die es immer belächeln wenn ich mit irgendwelchem teuren Schnickschnack um die Ecke komme, sagen sie sehen den Unterschied. Die anfänglichen Rötungen habe ich gerne in Kauf genommen. Fairerweise muss man sagen, dass ich, seit ich Revitalash verwende, immer häufiger zur Wimpernzange greife, um sie in Form zu halten, da sie schon teils sehr wild gewachsen sind. Vergleichsweise ähnliche Produkte, ob in günstigerer Variante aus dem Drogeriemarkt, kenne ich nicht. Ich habe, um auch den anderen Firmen eine Chance zu geben, ein Augenbrauenserum von M2Beauté, welches mich allerdings nicht so begeistert, habe von selbiger Marke aber auch das Wimpernserum nicht getestet. Die kleine 2ml Kartusche hat sich wirklich ewig gehalten und ich kann sie nur empfehlen.
Falls ihr ein anderes Wimpernserum verwendet, freue ich mich natürlich auch über eure Kommentare und Erfahrungsberichte :)
-B

Kommentare:

  1. Hallo :)Toller Beitrag,
    ich habe schon lange überlegt ob ich mir Revitalash bestellen sollte,
    hab aber bisschen bedenken wie lange die Wirkung haltet.
    Weisst du dass vielleicht?

    Liebste Grüsse
    Caroliny
    www.colorstylebook.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Caroliny! Wie gesagt sollte man das Serum zunächst täglich und dann, nachdem ein Ergebnis zu sehen ist, nur mehr alle 2-3 Tage anwenden um die Wirkung beizubehalten. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Wimpern ein paar Monate nach Absetzen wieder am Anfangspunkt angekommen sind. Ich kann das Serum wirklich wärmstens empfehlen!

      Liebe Grüße

      Löschen
  2. Von dem Serum habe ich schon so viel positives gehört! :) Deine Review ist super schön und total ausführlich. Voll witzig, dass dich eine Frau wegen deinen Wimpern angestarrt hat :D Man bei meinen mini Wimpern bräuchte ich das Serum auch aber ich bin immer so ungeduldig. ^-^
    LG <3

    AntwortenLöschen