Samstag, 9. April 2016

Whiskey Butter - Rezept

Selbstgemachte Whiskey-Butter (mit essbaren Blüten dekoriert)
Meine Lieben! Heute gibt´s wieder was Kulinarisches! Nicht mehr lange und die Grillsaison kann wieder eröffnet werden. Wer mal keine Lust auf die altbekannte Kräuterbutter hat, kann mit dieser Variante, die herrlich zu Steaks und Gegrilltem passt, auftrumpfen und damit sicher auch das ein oder andere Männerherz erobern ;)

Dienstag, 5. April 2016

Revitalash Review


Schon tausend Mal getestet und reviewed, ist es nun an der Zeit auch auf unserem Blog einen Beitrag dem Revitalash Serum zu widmen. Seit über einem Jahr verwende ich es (mit Pausen) und wie überzeugt ich von dem Serum bin, sieht man allein schon der Verpackung an ;)

Freitag, 1. April 2016

Lippenpflege Routine Part 1


Zweimal Elizabeth Arden (der goldene aus einer Special Edition), MAC Prep + Prime, Blistex Lip Relief Cream, Kaufmanns Haut- und Kinder-Creme (v.l.n.r.)

Wir reden sooft davon die Lippen richtig zu pflegen, aber was für Produkte sind hier zu empfehlen? In unserem ersten Teil unserer Lippenpflege Routine stelle ich euch ein paar Produkte unterschiedlicher Preisklassen vor, die ich in der Tat alle (!) regelmäßig verwende.

Mittwoch, 30. März 2016

Monthly Favorites: März


Hier unsere März Favoriten, die wir dieses Mal sogar gemeinsam zusammen stellen konnten ;) 


Maybelline Great Lash Mascara in Blackest Black: Dieser Klassiker aus dem Hause Maybelline hat mich nicht nur im März begeistert, sondern ist schon seit Jahren ein treuer Begleiter! Es gibt sie zudem in 2 verschiedenen Varianten - die Zweite - "Lots of Lashes"- unterscheidet sich durch ein anderes Bürstchen. Die Wimperntusche definiert die Wimpern, verleiht ihnen Länge und taucht sie in tiefes Schwarz. Das Ergebnis würde ich als natürlich beschreiben, aber sie lässt sich auch toll schichten! Das Design Verpackung gefällt mir persönlich nicht so gut, aber die Größe ist super handlich! Ein Kult-Produkt seit Jahrzehnten und das ganz zu Recht!


Naked 1 Palette: Die beste Lidschattenpalette wo gibt! :) Sie wird nicht umsonst seit Jahren so gehyped und hat einen richtigen Palettenboom ausgelöst. Wir besitzen beide die Naked 1, da sie zu unserem Typ am besten passt, da wir beide braune Haare und einen sehr hellen Teint haben.
Die Naked Paletten zeichnen sich alle durch die Bank durch eine wahnsinnig gute Pigmentierung aus und dadurch brauchen sie sich auch langsamer auf als andere Lidschatten. Beachtlich ist auch die Haltbarkeit. Wir tragen sie beide so gut wie jeden Tag und das Augenmakeup übersteht Uni und Alltag sowie auch lange Partynächte.
Die Farbauswahl ist auch wirklich gut getroffen und obwohl viele Firmen versucht haben ein Dupe zu launchen, ist es unserer Meinung nach noch keiner vollends gelungen.  Die Farben der Naked 1 sind gut aufeinander abgestimmt, unsere Favoriten sind Sidecar, Smog, Toasted und Sin. Für den perfekte Nude Look einfach Naked aufs ganze Lid und Buck
in die Lidfalte!


Essiggurken: So abstrus es auch klingt: wir lieben Essiggurken. Ein Vergleich wird folgen! Ob Frühstück, Mittagessen oder als Snack für Zwischendurch, Essiggurken sind in jedem Fall eine gute Nahrungsergänzung und gehen einfach immer. Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.



Mac Satin "Brave": Einer der sogenannten "Kylie Jenner
Lippenstifte" von Mac, da sie diese Farbe offenbar trägt oder getragen hat. Der Farbton ist auf den ersten Blick zwar nicht unglaublich spektakulär, aber es ist ein wirklich auf die meisten Lippenfarben super abgestimmter Ton mit einem Satin Finish. Durch das etwas weichere Finish ist er allgemein cremiger und pflegender als beispielsweise die matten Lippenstifte von Mac und trägt sich wirklich gut im Alltag. Er ist ein guter Allrounder und passt beispielsweise ganz hervorragend zu dem Lipliner "Soar" von Mac.

Gerade jetzt wo es noch so kühl ist, eine wunderschöne Farbe mit wunderschönem Finish. Ja, diesen Monat war er wirklich viel dabei!


Catrice Eyebrow Set: Augenbrauen formen das Gesicht und dürfen unter keinen Umständen vernachlässigt werden. Sehr zu empfehlen ist das Augenbrauenpuder von Catrice. In der kleinen Box finden sich zwei Farben, die überraschenderweise wirklich fast jede Haarfarbe abdecken. Wir verwenden beide das hellere Puder, welches erstaunlich anpassungsfähig ist (ich kenne sogar blonde Freundinnen, die es verwenden) abends wechseln wir, je nach Make-up aber auch mal zum dunkleren. Der in der Box enthaltene Applikator ist auch ganz passabel und selbst zuhause verwenden wir keinen anderen Pinsel. Außerdem ist dieses Augenbrauenkid (enthalten ist auch eine kleine Pinzette sowie ein Spiegel) ein perfekter Reisebegleiter.




-B, M